Über 50 Jahre haben weltweit führende Archäologen und Historiker behauptet, dass es keine eindeutigen Belege für den Exodus gibt.

Doch die Archäologen haben Jahrzehnte lang ein erstaunliches schlüssiges Belegmuster übersehen, das genau mit dem Bericht der Bibel übereinstimmt.

Phillip Anderson

„Die wahrscheinlich zwei bestgenutzten Stunden in den letzten zehn Jahren.“

Kim Temple Kaufman

„Es war fantastisch… Ich kann es kaum glauben, mein neuer Lieblingsfilm ist eine Doku!“

Timothy Canatella

„Der Film ist ein Muss und wird Ihren Glauben ganz neu entfachen.“

Dennis Prager

„Ich denke, es ist eine grundlegende Veränderung in der Art, wie die Menschen die Juden in Ägypten sehen werden…das ist eine enorme Errungenschaft.“

Sabrina Moore

„Ich brauche keine Beweise, aber ich bekam Beweise. Großartig. Einfach Großartig.“

Carol Williams

„Das war das am besten investierte Geld, das ich je für einen Filmausgegeben habe… Eine meisterhaft, ausgewogene Arbeit.“

David Asfour

„Als Biologe war ich sehr angetan über die direkte und wissenschaftliche Herangehensweise bei dieser Doku.“

Dwight Oswald

„Das hebt sich ab von allem, was wir bisher kennen! Die Diskussion über dieses Thema wird noch lange Zeit andauern.“

Aktuelle News – Patterns of Evidence

Faszinierende Videos, wichtige Neuigkeiten, ausführliche Artikel, Berichte über neue Belege, exklusive Biografien und mehr.
Jetzt Registrieren um künftig alle wichtigen Updates direkt per Email zu erhalten.

PATTERNS OF EVIDENCE: UPDATE ZUR MOSE-SERIE!

Neue Belege sind ans Licht gekommen, welche die Behauptung unterstützen, dass Mose der Autor der Tora ist! Diese Belege werden detailliert im ersten Teil unserer neuen Serie gezeigt, welche die genaue Route der Israeliten aus Ägypten heraus unter die Lupe nimmt.
Als ich mit den Recherchen für unsere kommende Serie Patterns of Evidence: Mose begann, wurde ich mit einer überraschenden Tatsache konfrontiert: Die meisten Mainstream-Gelehrten GLAUBEN NICHT, dass Mose der Autor der ersten fünf Bücher der Bibel ist, die nach ihm benannt sind.
Wenn Mose nicht derjenige war, der er behauptet zu sein, und wenn er nicht den Pentateuch (die Tora) schrieb, wie die Bibel behauptet, kann man dann noch irgendeinem der Berichte darin vertrauen? Es gibt bemerkenswerte neue Entdeckungen, die dabei helfen, diese Fragen zu beantworten, welche den zentralen Kern des jüdischen und christlichen Glaubens betreffen.

mehr lesen

Sphinx-Kopf in der „Verlorenen Stadt“ von Demille entdeckt

Schon seit vielen Jahren findet in den kalifornischen Sanddünen eine Suche statt … eine Suche, um ägyptische Sphinxe auszugraben.
Nicht aus der Antike, sondern aus der „Verlorenen Stadt“ von Cecil B. DeMille, die seit 95 Jahren unter dem Sand der Zeit begraben liegt.
Diese Woche beschäftigt sich „Thinker” mit der Wiederentdeckung eines epischen Vermächtnisses und einer riesigen Filmkulisse, die die Herzen und Sinne vieler Menschen verändert hat.

Ich hatte das Privileg, mit Cece Presley zusammenzusitzen, der Enkelin von Cecil B. DeMille, um mehr darüber zu erfahren, wer er war und welche Anstrengungen er für seine Recherchen vornahm. Das alles ist Teil der Vorbereitung für unsere nächsten Filme…

mehr lesen

Abgetrennte Hände in Avaris entdeckt

Archäologische Mitarbeiter haben kürzlich zwei rechte Hände entdeckt, jeweils in einer anderen Grube begraben, wahrscheinlich beide mit einer eigenen Zeremonie. Bevor man die offizielle Ausgrabung vornahm, entdeckten sie 14 weitere rechte Hände in zwei Gruben außerhalb des Palastgrunds. Teamleader nehmen an, dass diese wahrscheinlich später als die ersten zwei begraben worden waren.

mehr lesen